Wie wählten die Auslandschweizer?

Die parteipolitischen Präferenzen der Wählerschaft im Ausland unterscheiden sich von Kanton zu Kanton erheblich. Dies zeigen die wenigen verfügbaren Stichproben aus den Kantonen Genf, Waadt, Luzern, Aargau, Thurgau, St. Gallen und Wallis. Am meisten Stimmen holte bei den Auslandschweizern im Kanton Genf die Grüne Partei, dicht gefolgt von der SP, im Kanton Waadt die SP vor der SVP, im Kanton Luzern die SVP knapp vor der CVP, im Aargau die SVP vor der SP, im Thurgau und in St. Gallen mit Abstand die SVP und im Wallis die CVP.

 

Genf Kanton Genf Auslandschweizer 
Genf Kanton Genf AS
Waadt Kanton Waadt Auslandschweizer
Waadt Kanton  Waadt AS 
Luzern Kanton   Luzern Auslandschweizer
Luzern Kanton   Luzern AS
Aargau Kanton  Aargau Auslandschweizer
Aargau Kanton  Aargau AS
Thurgau Kanton Thurgau Auslandschweizer 
Thurgau Kanton  Thurgau AS
St. Gallen Kanton St. Gallen Auslandschweizer
St. Gallen Kanton  St. Gallen AS 
Wallis Kanton  Wallis Auslandschweizer 
Wallis Kanton   Wallis AS

 

In allen Kantonen, welche die Auslandschweizer Stimmen separat ausweisen, waren die Grünen bei den Auslandschweizern klar und zum Teil massiv erfolgreicher als im Kantonsdurchschnitt. Auch die SP schnitt bei den Auslandschweizern überall ausser im Kanton Waadt überdurchschnittlich gut ab. Die FDP war bei den Auslandschweizern in den Kantonen Aargau und Thurgau erfolgreicher als im kantonalen Durchschnitt, in Genf, der Waadt, Luzern und im Wallis weniger erfolgreich. Die CVP erzielte bei den Auslandschweizern in Genf und in der Waadt überdurchschnittliche Resultate, in Luzern, Aargau, Thurgau, St. Gallen und im Wallis hingegen unterdurchschnittliche.

 

Gegenüber 2007 legten bei den Auslandschweizern in Genf die Grünen, die FDP und die CVP zu, während SP und SVP Stimmenanteile einbüssten. In der Waadt konnten sich die Grünen, CVP, SVP und SP steigern, während die FDP zusammen mit den Liberalen Stimmenanteile verloren. In Luzern legte die SVP leicht zu, während CVP und FDP an Terrain verloren.

 

Im Vergleich zu 2007 hat die SVP bei den Auslandschweizern insofern an Terrain gewonnen, als sie nun in vier der sechs untersuchten Kantone stärkste Partei ist (LU, AG, TG, SG). Vor vier Jahren hatte sie in keinem der drei Kantone, welche damals die Auslandschweizer Resultate bekanntgaben (GE, VD, LU), den Spitzenplatz belegt. Allerdings schneidet die SVP in allen Kantonen, in welchen sie nun an der Spitze liegt, zwischen 4,4 und 14,2 Prozentpunkte schwächer ab als im Kantonsdurchschnitt. Einzig bei den Auslandwallisern realisierte sie einen knapp über dem kantonalen Durchschnitt liegenden Stimmenanteil. Im Kanton Luzern überholte die SVP die CVP, indem sie um 1,0 Prozentpunkt zulegte, während die vor vier Jahren erstplatzierten CVP um 2,7 Prozentpunkte einbüsste.

 

 

Genf Kanton Genf Auslandschweizer
Genf Kanton Parteien  Genf AS Parteien 
Waadt Kanton Waadt Auslandschweizer
Waadt Kanton Parteien  Waadt AS Parteien 
Luzern Kanton  Luzern Auslandschweizer
Luzern Kanton Parteien Luzern AS Parteien