ASO Info - Spezial-Newsletter Kongress 2014

92. Auslandschweizer-Kongress vom 15.-17. August 2014 in Baden

NEU: Sie erhalten vor Ort die Gelegenheit, Ihren biometrischen Pass und/oder Ihre Identitätskarte zu erneuern. Der 92. Auslandschweizer-Kongress findet vom 15. bis am 17. August 2014 in Baden statt. Das diesjährige Thema lautet "Informationstechnologie und soziale Medien: Chancen für die Fünfte Schweiz". Sie können sich noch bis zum 18. Juli auf unserer Webseite anmelden.

NEU: Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) wird mit einer mobilen Station zur biometrischen Datenerfassung vertreten sein und den Kongressgästen die Möglichkeit bieten, ihren Pass und/oder ihre Identitätskarte vor Ort zu erneuern. Die ideale Gelegenheit um Schönes mit Nützlichem zu verbinden! Alles was Sie dazu mitbringen müssen, sind Ihre alten Ausweise, die Sie erneuern möchten. Vorrang geniessen jene Gäste, welche aktuell weit ab von der nächsten Schweizer Vertretung wohnen. Allgemeine Informationen zu den Ausweisdokumenten.

 

Persönlichkeiten aus Politik und Wissenschaft werden sich auf der Bühne zum Kongressthema „Informationstechnologie und soziale Medien: Chancen für die Fünfte Schweiz“ äussern, unter anderem Bundesrat Alain Berset und Otfried Jarren, Professor für Publizistikwissenschaft an der Universität Zürich.

 

Zwei spannende Diskussionspanels stehen auf dem Programm. Das Erste wird sich mit Fragen zur E-Demokratie beschäftigen. Ermöglicht die E-Demokratie wirklich den Aufbau einer engeren Beziehung zwischen der öffentlichen Verwaltung und den Staatsbürgern? Inwiefern bringen sich die Auslandschweizer in die Modernisierung der Verwaltung ein? Nationalrätin Isabelle Chevalley, der Politologe und Journalist Bruno Kaufmann sowie die Staatskanzlerin des Kantons Genf Anja Wyden Guelpa werden anwesend sein und mitdiskutieren.

 

Das zweite Diskussionspanel wird sich mit dem Thema Jugend und soziale Netzwerke auseinandersetzen. Wie beeinflussen soziale Online-Netzwerke die Meinungsbildung und die politische Partizipation Jugendlicher? Was sind die wesentlichen Unterschiede bei der Mediennutzung von Jugendlichen, verglichen mit älteren Generationen? Am Panel teilnehmen werden nebst den jungen Auslandschweizern auch ein Experte für Lernen mit Neuen Medien sowie der UNO-Jugenddelegierte.

 

Anschliessend wird im Schloss Lenzburg zum Abschlussessen geladen. Abgerundet wird der Anlass am Sonntag mit einem Ausflug auf dem Hallwilersee und dem Besuch des Wasserschlosses Hallwyl.

 

Sie finden das detaillierte Programm und das Anmeldeformular auf der Webseite der ASO. Wir freuen uns, Sie in Baden willkommen zu heissen!

 

04.07.14, Célia Francillon, Communications & Marketing
Artikel drucken