ASO Info 4/15

NEWSLETTER ASO Info

Die Auslandschweizer-Organisation (ASO) ist das Kompetenzzentrum für Fragen bezüglich Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer.

Die ASO ist eine politisch und konfessionell neutrale, unabhängige Nichtregierungsorganisation. Sie vertritt die Interessen der im Ausland lebenden Landsleute und bietet ihnen eine breite Palette von Dienstleistungen an.

 

Die ASO engagiert sich seit 1916 für die Auslandschweizer.

 

Für weitere Informationen: www.aso.ch

 

 

27.07.15, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken

 

Treffen der Schweizer Clubs am 12. und 13. August 2015 in Penthes

In Partnerschaft mit der Auslandschweizer-Organisation und vor dem 93. Auslandschweizer-Kongress organisiert das Museum der Auslandschweizer am 12. und 13. August 2015 ein Treffen für die Schweizer Clubs und Vereinigungen rund um den Globus in Penthes.

Im Zentrum der Veranstaltung steht das Schweizer Erbe im Ausland und deren Erhalt. Seit Jahrhunderten verlassen viele Schweizerinnen und Schweizer das Land, um sich anderswo niederzulassen. Mit ihnen geht ein Teil unserer Kultur, denn sie passen sich derjenigen im Gastland an. Dadurch wird ein historisches Erbe der Schweiz im Ausland geschaffen.

Spezialisten wie Restauratoren, Verwalter, Archivare und Finanziers werden auch am Treffen dieser Schweizer teilnehmen, um sich dem unbekannten Erbe anzunehmen.

Das Treffen endet am Donnerstagabend, 13. August, mit einem Gala-Dinner.

Weitere Informationen: www.penthes.ch/institut/rencontre-des-clubs-suisses

 

 

27.07.15, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken

 

Wahlen 2015: die Kandidaten, die sich für die Interessen der Auslandschweizer einsetzen

Am 18. Oktober 2015 finden die eidgenössischen Wahlen in den Nationalrat sowie der erste Wahlgang der Ständeratswahlen statt. Alle 142'000 Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer, die in einem Stimmregister eingetragen sind, können ihre Vertreter im Nationalrat wählen. Lernen Sie die Kandidaten kennen, die sich für die Fünfte Schweiz einsetzen.

Die Informationen auf der von der ASO erstellten Internetseite 2015elections.ch  richten sich an Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer, an Nationalrats- und Ständeratskandidaten sowie an Vertreter von Schweizer Medien, die sich über die spezifischen Bedürfnisse der Mitglieder der Fünften Schweiz informieren möchten. Dort finden Sie auch die Kandidaten, die sich für die Interessen der Auslandschweizer einsetzen. Eine regelmässig aktualisierte Liste kann auf dieser Seite heruntergeladen werden.

 

Zur Erinnerung: Die Auslandschweizer, die nicht in ein Stimmregister eingetragen sind und folglich noch nie aus dem Ausland gewählt haben, müssen hierzu Kontakt mit der Schweizer Vertretung aufnehmen, bei der sie immatrikuliert sind (Botschaft oder Konsulat) und folgendes Formular einreichen: Formular für die Eintragung ins Stimmregister.

 

Wenn Sie sich auf spielerische Weise dem Thema nähern wollen, können Sie mit der von den öffentlichen Schweizer Radio- und TV-Sendern entwickelten «Politbox»-App Ihre Kenntnisse der Schweizer Politik testen.

 

27.07.15, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken

 

News aus dem Parlament

Die Parlamentarische Gruppe Auslandschweizer hat sich an ihrer Sitzung vom 3. Juni 2015 mit den Erwartungen unserer Landsleute im Ausland an die Kandidaten für die eidgenössischen Wahlen beschäftigt.

Im Zentrum der Diskussionen stand die elektronische Stimmabgabe, die den Mitgliedern unserer Diaspora die Ausübung ihrer politischen Rechte erleichtern soll. Während bei allen Teilnehmenden Einigkeit über die Notwendigkeit der elektronischen Stimmabgabe für die Mitglieder der Fünften Schweiz herrschte, wurden sowohl die Frage der Durchführung des E-Voting in der Schweiz als auch Sicherheitsbelange lebhaft diskutiert.

Sie können sämtliche Debatten verfolgen, indem Sie das Youtube Video aufrufen.

 

Für detaillierte Informationen lesen Sie den kompletten Newsletter der Parlamentarischen Gruppe Auslandschweizer.

 

27.07.15, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken

 

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga: Grusswort zum 1. August 2015 für Auslandschweizerinnen und -schweizer

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga: Grusswort zum 1. August 2015 für Auslandschweizerinnen und -schweizer

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga: Grusswort zum 1. August 2015 für Auslandschweizerinnen und -schweizer (PDF)

 

Die MP3-Audiofiles können Sie bei swissinfo.ch herunterladen:

http://www.swissinfo.ch/ger/multimedia/schweizer-nationalfeiertag/41523896
http://media-d.swissinfo.ch/audios/2015/07/01/BP_Sommaruga_01082015_ger-41523896.mp3

 

Text D/F/I Landeshymne - Hymne national - Inno nazionale

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Nationalfeiertag.

 

27.07.15, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken

 

News von SwissCommunity.org

33 333. Einschreibung und neue Partnerschaft mit dem Kanton Waadt

Das gesamte Team von SwissCommunity.org freut sich: Die Plattform feiert sein 33'333. Mitglied und heisst Nicole Veilleux herzlich willkommen.

Obwohl sie die Liebe schon vor zehn Jahren nach Québec geführt hatte, fühlt sich Nicole Veilleux der Schweiz nach wie vor sehr verbunden. Wieso hat sie sich bei SwissCommunity.org angemeldet? "Um in Kontakt mit meinem Vaterland zu bleiben und mich mit weiteren Schweizern überall auf der Welt auszutauschen. Das bereichert, macht uns weltoffen und festigt gleichzeitig das Band zum Heimatland."

Registrieren auch Sie sich kostenlos auf SwissCommunity.org und treten Sie mit Schweizern in der ganzen Welt in Kontakt.

 

Eine neue Partnerschaft zur Information der Waadtländer und Auslandschweizer

Der Kanton Waadt und das Tourismusbüro des Kantons Waadt haben sich zusammengeschlossen, um ihre Websites auf SwissCommunity.org zugänglich zu machen!

Ab sofort können Sie die lokalen Traditionen und das Know-how Ihrer Herkunftsregion wiederentdecken, das politische Geschehen verfolgen oder sich über die kulturellen Veranstaltungen im Kanton Waadt informieren.

 

SwissCommunity.org ist eine Plattform für den gegenseitigen Austausch und als Informationsquelle, die von der Auslandschweizer-Organisation im Jahr 2010 lanciert wurde.

 


27.07.15, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken

 

News von educationsuisse

Die Konferenz der Schweizer Schulen im Ausland fand dieses Jahr vom 6. bis 8. Juli in Basel statt. Im historischen Rathaus des Kantons Basel-Stadt, Patronatskanton der Schweizerschule São Paulo in Brasilien, trafen sich Schulleiter, Schulpräsidenten, ehemalige Schulleiter, Vertreter der Patronatskantone sowie verschiedene Gäste.

Themen der diesjährigen Konferenz waren unter anderem der bilinguale Spracherwerb und Bildung im Netz. Die hervorragende Lesung des Schweizer Autors Arno Camenisch, ehemaliger Lehrer an der Schweizer Schule in Madrid, bildete im dichten Programm der zahlreichen interessanten Referate eine willkommene Auflockerung.

An der Generalversammlung von educationsuisse, dem Netzwerk der Schweizer Schulen im Ausland, wurde die bisherige Geschäftsführerin Irène Spicher herzlich verabschiedet.

Seit 1. Juni ist Barbara Sulzer Smith die neue Geschäftsführerin von educationsuisse.

Weitere Informationen: www.educationsuisse.ch

 

 

27.07.15, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken

 

Lancierung der Auslandschweizerplatz-Webseite

Der Auslandschweizerplatz hat jetzt seine eigene Webseite, auf der Sie alle nötigen Informationen finden können: www.auslandschweizerplatz.ch

Anlässlich der 700-Jahr-Feier der Eidgenossenschaft im Jahr 1991 konnte dank einer weltweiten Sammelaktion unter den Auslandschweizern und eines namhaften Beitrags des Bundes ein Areal in Brunnen am Ufer des Vierwaldstättersees erworben werden.

Der Platz bildet den Abschluss des „Wegs der Schweiz“ rund um den Urnersee, an dem jeder Kanton mit einem Wegstück beteiligt ist. Er bringt die Zugehörigkeit der Auslandschweizer zur Eidgenossenschaft und ihre Verbundenheit mit der Heimat zum Ausdruck.

 

Die Stiftung „Auslandschweizerplatz Brunnen“ möchte dem Platz mit der neuen Webseite eine bessere Sichtbarkeit geben und Interessierten die Informationssuche erleichtern. Die Webseite ist ab sofort erreichbar.

Entdecken Sie den Platz, seine Geschichte und die dortige Ausstellung auf der Webseite www.auslandschweizerplatz.ch.

 

27.07.15, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken