ASO Info 1/16

ASO Info 1/16

Die Auslandschweizer-Organisation (ASO) ist das Kompetenzzentrum für Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer.

Die ASO ist eine politisch und konfessionell neutrale, unabhängige Nichtregierungsorganisation. Sie vertritt die Interessen der im Ausland lebenden Landsleute und bietet ihnen eine breite Palette von Dienstleistungen an.

 

Im 2016 feiert die ASO 100 Jahre im Dienst der Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer.

 

Für weitere Informationen: www.aso.ch

 

 

25.01.16, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken

 

100 Jahre ASO - Jubiläumsfeier

Im Jahr 2016 feiert die Auslandschweizer-Organisation (ASO) ihr 100-jähriges Bestehen im Dienste der «Fünften Schweiz».

Die ASO vertritt und wahrt die Interessen der 750'000 im Ausland lebenden Schweizerinnen und Schweizer, d.h. 10% unserer Mitbürger. Im Rahmen ihrer vier Aufgaben setzt sich die Auslandschweizer-Organisation dafür ein, die Auslandschweizer zu informieren, zu beraten, ihre Interessen zu wahren und sie mit der Schweiz sowie untereinander zu vernetzen.

 

In einer globalisierten Welt, in der die internationale Mobilität stetig wächst, sind die Auslandschweizer die besten Botschafter unserer Kultur und unseres Know-hows im Ausland. Sie gewährleisten eine hohe Präsenz der Schweiz im Ausland, von der unser Land direkt profitiert.

 

Anlässlich dieses Jubiläums feiert die ASO das 100-jährige Bestehen der Schweiz in der Welt und erwartet Sie vom 5. bis 7. August 2016 in Bern, um dieses Ereignis gemeinsam zu feiern.

 

Zur bestmöglichen Vorbereitung Ihres Aufenthalts stehen Ihnen vom 3. bis 8. August 2016 Hotelzimmerkontingente zur Verfügung. Sie können Ihre Reservierung auf Bern Incoming vornehmen.

 

Alle Informationen bezüglich des Jubiläums finden sich auf unserer Seite www.aso-kongress.ch.

 

Besuchen Sie am 2. März 2016 auch unsere Website www.aso.ch anlässlich der offiziellen Eröffnung des ASO-Jubiläums!

 

Die ASO dankt ihren Partnern, ohne die die Jubiläumsveranstaltungen nicht stattfinden könnten:

La Poste         Suisse Tourisme        Swisscare      Burgergemeinde Bern

Swisscom      swissinfo.ch        Terre des hommes    Swisslos

 Swiss Travel System    EDA   Kanton Bern   Stadt Bern

 

25.01.16, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken

 

Auslandschweizer Künstler: Auf die Plätze, fertig, los!

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des «Auslandschweizerplatzes» und des 100-Jahr-Jubiläums der Auslandschweizer-Organisation (ASO) haben sich die Stiftung Ausland¬schweizerplatz und die ASO mit der Galerie am Leewasser zusammengetan und vergeben erstmals ein Residenzstipendium speziell für Auslandschweizer Künstler. Die Kunst¬schaffenden können sich hierfür bis zum 29. Februar 2016 bewerben. Der ausgewählte Künstler wird vom 16. Juli bis zum 13. August 2016 in Brunnen aufgenommen.

Das Projekt mit dem Titel «Artist in Residence» entstand in der Diskussion der Galerie am Leewasser mit der Stiftung Auslandschweizerplatz. Der Ort des Auslandschweizerplatzes, der dank einer Spendenaktion im Rahmen der 700-Jahr-Feier der Eidgenossenschaft erworben werden konnte und sinnbildlich für die Beziehung und Verbundenheit der Auslandschweizer mit ihrer Heimat steht, soll auch ein Ankerplatz für die im Ausland lebenden Schweizer Kunstschaffenden werden. Der Stiftungsrat des Platzes, die ASO und die Galerie am Leewasser möchten Auslandschweizer Künstlern, die ihre internationale Sichtweise mitbringen, die Möglichkeit bieten, sich von den Schweizer Landschaften inspirieren zu lassen. Das erste Jahr wird – angelehnt an das Schoeck-Jahr – ein(e) Landschaftsmaler(in), Jäger(in) und Sammler(in) gesucht.

Jeder im Ausland ansässige Schweizer Künstler kann seine Bewerbung bis zum 29. Februar 2016 einreichen. Die mit der Auswahl beauftragte künstlerische Kommission wird im April den glücklichen Empfänger persönlich informieren, bevor er sich für den Zeitraum vom 16. Juli bis 13. August 2016 vor Ort begibt. Der vierwöchige Residenzaufenthalt endet mit einer Präsentation des vom Künstler während seines Aufenthalts in Brunnen erstellten Werks.

Die Stiftung Auslandschweizerplatz und die Auslandschweizer-Organisation, die 2016 ihr
25- bzw. 100-Jahr-Jubiläum feiern, freuen sich über dieses Residenzstipendium, das in Zeiten einer stetig wachsenden internationalen Mobilität die Vernetzung der Schweiz mit der Welt und die daraus entstehende Kreativität symbolisiert. 

Es ist beabsichtigt, diese Kooperation mit der Galerie am Leewasser künftig weiterzuverfolgen und einen Ankerplatz für Schweizer Kunstschaffende im Ausland im Herzen der Schweiz in Brunnen zu schaffen.

 

Termine und Bedingungen, Bewerbungsformular

 

Galerie am Leewasser

www.galerie-am-leewasser.ch

Franziska Amstad, Kuratorin

Telefon: 0041 79 359 41 27

E-Mail: info@galerie-am-leewasser.ch

 

Stiftung Auslandschweizerplatz

www.auslandschweizerplatz.ch

Norbert Mettler, Vizepräsident des Stiftungsrats

Telefon: 0041 41 819 25 01

E-Mail: vizepraesident@auslandschweizerplatz.ch

 

 

25.01.16, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken

 

Schweizer Revue, Beibehaltung von 6 Papierausgaben im 2016

Anlässlich der letzten Versammlung des Auslandschweizerrates im August 2015 hat das EDA die Notwendigkeit von Budgetkürzungen der «Schweizer Revue» angekündigt. Der Vorstand der ASO, der sich am 13./14. November 2015 versammelt hat, wünscht, dass die «Schweizer Revue» weiterhin sechs Mal pro Jahr sowohl im Druckformat als auch als Onlineausgabe erscheint. Dieser Entscheid wurde dem EDA mitgeteilt. In der Folge hat das EDA beschlossen, die «Schweizer Revue» im Jahr 2016 sechs Mal sowohl im Druckformat als auch als Onlineausgabe beizubehalten und uns dies am Ende des Jahres 2015 kommuniziert.

Dennoch muss die Bundesverwaltung ab 2016 und bis 2019 ungefähr eine Milliarde Schweizer Franken sparen, was zwingend auch Konsequenzen auf das Budget der ASO und der «Schweizer Revue» hat. Die ASO wird im Jahr 2017 CHF 400‘000 einsparen müssen und bittet daher alle Auslandschweizer, welche die Möglichkeit haben, freiwillig auf die Onlineausgabe umzusteigen.

 

Wenden Sie sich an Ihr Konsulat oder nehmen Sie direkt die entsprechenden Einstellungen auf www.swissabroad.ch vor, damit Ihnen die «Schweizer Revue» an Ihre E-Mail-Adresse geschickt wird.

 

Bei Fragen zur Verteilung der «Schweizer Revue» wenden Sie sich bitte an die Helpline EDA: +41 800 24-7-365 oder helpline@eda.admin.ch.

 

25.01.16, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken

 

Lager vom Jugenddienst der ASO

Osterlager in Saas Grund (VS)
Für Kurzentschlossene gibt es noch freie Plätze. Melde dich jetzt an!!

Jubiläumscamps
Die ASO feiert 2016 ihr 100-Jahr-Jubiläum und wir feiern mit!

Osterlager in Saas Grund (VS) (19.03. – 27.03.2016)

Eine unvergessliche Woche in einem der grössten und bekanntesten Skigebiete der Schweiz wartet auf dich!

 

Die Anmeldefrist gilt noch bis 25. Februar 2016

 

Jubiläumscamps (22.07. – 07.08.2016)

Die ASO feiert 2016 ihr 100-Jahr-Jubiläum und wir feiern mit!

4 Lager – 2 Wochen – 1 Erlebnis.

 

Im kommenden Sommer finden gleichzeitig vier spektakuläre Jubiläumslager statt – alle mit dem gleichen Ziel: Bern zu erreichen. Von den vier Landesgrenzen aus gilt es, gemeinsam den Weg in die Hauptstadt zu finden. In Bern vereint lassen wir es auf dem Bundesplatz so richtig krachen!

 

Die vier Lageroptionen:

Kultur, Geschichte & Politik (Startort Romandie)

Sightseeing Challenge (Startort Basel)

Sport & Freizeit (Startort Graubünden)

Outdoor & Adventure (Startort Tessin)

 

Jetzt anmelden und einen unvergesslichen Sommer erleben!

 

Nähere Informationen zu den Jugendangeboten findest du auf unseren Webseiten www.aso.ch und www.swisscommunity.org.

 

25.01.16, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken

 

educationsuisse präsentiert ein neues Beratungsangebot

Die Berufswahl und die verbundene Wahl der Ausbildung stellen junge Leute oft vor eine grosse Herausforderung. Besonders gilt dies auch für Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer, die ihre Ausbildung in der Schweiz absolvieren möchten.

educationsuisse bietet ab sofort in Zusammenarbeit mit dem Berufsberatungs-und Informationszentrum BIZ Bern-Mittelland eine Berufs- und Studienberatung an.

Junge Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer, so wie auch Schülerinnen und Schüler einer Schweizer Schule im Ausland, können über educationsuisse ein Beratungsgespräch mit einer qualifizierten Fachpersonen des BIZ Bern-Mittleland auf Deutsch, Englisch oder Spanisch vereinbaren (Französisch und Italienisch ggf. auf Anfrage).

Die Gespräche können sowohl via Skype wie auch vor Ort in Bern stattfinden. Im persönlichen Dialog mit einem Berater oder einer Beraterin werden individuelle Fragen geklärt.

 

Weitere Auskünfte oder Informationen zu den Kosten der Beratungsgespräche und zur Anmeldung bei Ruth von Gunten, info@educationsuisse.ch .

 

25.01.16, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken

 

Schweiz Tourismus

Sind Sie #VERLIEBTindieSCHWEIZ?

Sind Sie #VERLIEBTindieSCHWEIZ?

 

Der Schweizer Winter lässt Ihr Herz höher schlagen: Unvergleichliches Alpenpanorama, atemberaubende Skipisten und verschneite Boutique-Städte sorgen für besondere Wintererlebnisse. Nach einem Tag im glitzernden Weiss laden gemütliche Winterhütten und Schweizer Hotels zum Träumen ein.

 

Schweiz Tourismus lädt Sie zurück in der Schnee mit speziellen Angeboten ein oder an einem der Ski Alpin Weltcups oder sogar die preiswerte Schweiz mit den günstigen Angeboten der Winter Destinationen zu entdecken.

 

Bleiben Sie mit den aktuellen Schneebedingungen in den Wintersportorten mit dem "Snow Report App" von Schweiz Tourismus aktualisiert.

 

25.01.16, Anne-Catherine Clément, Communications & Marketing
Artikel drucken