Studium in der Schweiz

Auch wenn sie im Ausland wohnen, sind Schweizer Bürger, die einer beruflichen Tätigkeit, einem Studium oder einer Ausbildung in der Schweiz nachgehen militärdienstpflichtig.

(Ausnahme: für einen Studienaufenthalt unter einem Jahr werden junge Auslandschweizer im Prinzip nicht aufgeboten)

 

Die Schweiz hat mit einigen Ländern ein zwischenstaatliches Abkommen getroffen, was die Militärpflicht betrifft. Es sind dies Deutschland, Frankreich, Österreich, Italien, Kolumbien, Argentinien und die USA. Personen, welche aus diesen Ländern in die Schweiz zurückwandern und in ihrem früheren Wohnstaat Militär- oder Zivildienst geleistet haben, werden von der Militärpflichtersatzsteuer befreit.

 

Auslandschweizer, welche in die Schweiz zurückkehren, sind bis zum Ablauf ihres 25. Lebensjahres dienstpflichtig sofern sie nicht bereits in einem anderen Staat Militärdienst geleistet haben.

 

Wer sich von der Militärpflicht befreien lässt und nicht der Armee angehört, dem wird eine Wehrpflichtersatzabgabe erhoben (maximal bis zum 34. Lebensjahr), ausgenommen er kommt aus einem der oben genannten Staaten, mit denen die Schweiz ein Abkommen getroffen hat.

 

Für Grenzgänger aus Liechtenstein ist die direkte Ansprechstelle das Kreiskommando in St. Gallen.

 

Für ausführlichere Informationen, empfehlen wir Ihnen die Internetseite der Schweizer Armee zu besuchen oder sich direkt an die zuständige Behörde zu wenden:

 

Führungsstab der Armee

Personelles der Armee (FGG 1)

Militärdienstpflicht und Verfügungen

3003 Bern

Tel. 058 464 20 63

Fax 058 464 75 14 

personelles.FSTA@vtg.admin.ch

http://www.vtg.admin.ch/