Struktur der ASO

Struktur der ASO

© ASO

 

Die ASO besitzt die Rechtsform einer privatrechtlichen Stiftung und hat daher keine Mitglieder. Um enge Beziehungen zu den 762’000 Schweizerinnen und Schweizern rund um den Globus pflegen und ihre Aufgabe bestmöglich erfüllen zu können, stützt sie sich auf 750 Schweizer Vereine im Ausland. Diese wählen wiederum alle vier Jahre Vertreter des Landes, in dem sie niedergelassen sind. Es handelt sich dabei um die Delegierten des Auslandschweizerrates (ASR), der häufig als «Parlament der Auslandschweizer» bezeichnet wird. Der ASR besteht aus 140 Mitgliedern – 120 Delegierte aus dem Ausland und 20 Inlandvertreter – und ist das oberste Organ der ASO.

 

Ein elfköpfiger Vorstand der ASO, der mehrheitlich aus Auslandschweizerinnen und -schweizern besteht, stellt das ausführende Organ der Organisation dar. Er bereitet die Geschäfte des Auslandschweizerrates (ASR) vor und vertritt ihn nach aussen. Das Sekretariat der Auslandschweizer-Organisation besteht schliesslich aus 24 Mitarbeitenden und ist für die Erledigung der laufenden Arbeiten zuständig.

 

Ebenfalls am Sitz der ASO in Bern befinden sich zwei Partnerorganisationen. Dabei handelt es sich zum einen um educationsuisse, eine Organisation, die für die 17 Schweizer Schulen im Ausland zuständig ist und junge Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer, die eine Ausbildung in der Schweiz absolvieren möchten, berät und bei der Beantragung von Stipendien unterstützt. Zum andern ist es die Stiftung für junge Auslandschweizer (SJAS), die Ferienlager für Kinder von 7 bis 14 Jahren ausrichtet.

 

  

 

 

Partner der Veranstaltung:

Schweiz Tourismus Swiss Care Lotteriefonds Kanton Bern Auslandschweizerplatz Terre des Hommes Burgergemeinde Bern EDA swissinfo.ch people2power Die Post Weg der Schweiz Swiss Travel System Stadt Bern Stadt Bern Pro Patria Kanton Bern Swisscom iO soliswiss Zürcher Kantonalbank

 

 

 

Verfolgen Sie das Jubiläumsjahr in den sozialen Netzwerken:

SwissCommunity.orgSwissCommunity.org auf FacebookSwissCommunity.org auf TwitterSwissCommunity.org auf YouTube